Scheiben-Versiegelung

 

Für eine gute Sicht!

Wer gut sieht, fährt sicherer. Aber Regen und Schmutz tun alles, um Ihnen die Sicht zu nehmen. Dabei hilft ihnen, dass Glas mikroskopisch gesehen eine sehr raue Oberfläche hat, in der sich Feuchtigkeit und Schmutzpartikel leicht festsetzen können. Unsere Scheibenversiegelung löst das Problem zuverlässig – mit einer nur Millimeter-Bruchteile starken Beschichtung Ihres Autoglas, auf der das Wasser keinen Film mehr bilden kann, sondern einfach abperlt.

Mit zunehmender Geschwindigkeit brauchen Sie den Scheibenwischer immer weniger einzusetzen – ab ca. 60 bis 80 km/h reicht der Fahrtwind, um Ihre Scheibe freizuhalten. Das schont die Scheibenwischer und erhöht Ihre Sicherheit im Straßenverkehr: Bei Regen verbessert sich Ihre Sicht um 50% – Sie sehen zudem auch dort klar, wo der Scheibenwischer nicht hinkommt. Bei Nachtfahrten wird das Gegenlicht weniger gestreut, Blendeffekte werden dadurch reduziert.

Auch bei der Reinigung macht sich die Versiegelung positiv bemerkbar: Der Schmutz hat keine Chance, sich auf der Scheibe festzusetzen, zusammen mit den abperlenden Wassertropfen wird er einfach weggespült. Selbst wenn hartnäckigere Verschmutzungen wie Insekten, Teerspritzer, Ruß, Öl oder Harze vom Autoglas zu entfernen sind, genügt etwas Wasser – Putzmittel sind überflüssig. Und wenn der Nachtfrost kommt, müssen Sie dank der Versiegelung sogar weniger Eiskratzen. Eine geschlossene Eisschicht kann sich nicht mehr bilden, die vorhandenen Vereisungen lassen sich mit minimaler Kraft wegschieben.

Vorteile

  • Verbesserung der Sicht bei Regen und Dunkelheit
  • Weniger Blendwirkung des Gegenverkehrs
  • Deutlich verkürzte Reaktionszeit

Die größeren Tropfen werden bereits ab rund 70 km/h alleine durch den Fahrtwind von der Scheibe geblasen und der Einsatz des Scheibenwischers ist teilweise auch bei starkem Regen nicht mehr notwendig.

Bei der Vorbeifahrt an LKWs, die große Wassermengen zur Seite hin verdrängen, wird die Sicht deutlich verbessert.

  • Eis und Schmutz lassen sich leichter entfernen

Im Winter haften Schnee und Eis bei weitem nicht so hartnäckig und können leichter beseitigt werden.

Im Frühjahr und im Sommer gilt das auch für Insekten und andere Verschmutzungen, hier wird auch die Reinigung der Scheiben deutlich erleichtert.

So machen wir das:

Materialien, die für eine Scheibenversiegelung benötigt werden

Die Scheibe wird zuerst gründlich gereinigt und getrocknet.

Anschließend versiegeln wir die Scheibe mit unserem hochwertigen System, einer Nano-Versiegelung, die mit der Windschutzscheibe eine wasser- und schmutzabweisende Verbindung auf molekularer Ebene eingeht. Dadurch wird die Oberflächenbeschaffenheit des Glases verändert und der Kontaktwinkel zwischen Glas und Wasser erhöht sich von 15 Grad auf 115 Grad.

Durch die Nano-Versiegelung bildet der Regen statt einem Wasserfilm nur noch Wasserperlen auf dem Glas. Diese werden, je nach Fahrzeugtyp, durch den Fahrtwind bei Geschwindigkeiten ab ca. 70 km/h einfach von der Scheibe gedrängt. Renommierte Institute haben getestet, dass sich die Sicht bei Regen um bis zu 34% verbessert. Die verbesserte Sicht bringt für den Fahrer eine schnellere Reaktionszeit auf Gefahren und der Bremsweg kann sich um bis zu 28 m bei 100 km/h verkürzen.

Durch die einzigartige Zusammensetzung  ergibt sich eine bis zu 6 x längere Haltbarkeit als bei vergleichbaren Produkten.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben eine Frage?

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und Ihr Scheiben-Doktor-Partner in Ihrer Nähe meldet sich umgehend bei Ihnen!

15 + 3 =

Scheibendoktor Zentrale und Kompetenzzentrum Aussenansicht